RAMÉE KATALOG NÄCHSTE VERÖFFENTLICHUNGEN PRESSE LINKS KONTAKT

La Gioia Armonica  


  Das Ensemble LA GIOIA ARMONICA wurde von der österreichischen Hackbrett-Spielerin Margit Übellacker und dem deutschen Organisten und Sänger Jürgen Banholzer gegründet. Ein Arbeitsschwerpunkt des Ensembles liegt in der Erkundung des barocken Repertoires rund um das Hackbrett, speziell das sagenumwobene Pantaleon. Die Besetzungsstärke des Ensembles ist variabel und reicht vom Duo Hackbrett-Orgel bis zu größeren kammermusikalischen Formationen, in denen Musiker zusammengeführt werden, die sich auf dem Gebiet der Historischen Aufführungspraxis spezialisiert haben und über reiche Erfahrungen aus verschiedenen internationalen Ensembles verfügen. Mit Antonio Caldara: Cantate, Sonate ed Arie legte La Gioia Armonica beim Label Ramée seine erste Einspielung vor. Die CD erhielt mehrere Preise (Pizzicato Supersonic Award, Goldberg 5 Sterne, Prelude Classical Award 2006 für die beste Debut-CD). Seitdem wurde das Ensemble zu Konzerten im In- und Ausland eingeladen, u.a. zu den Händelfestspielen in Halle, zum Bachfestival Dordrecht, zu den Mitteldeutschen Heinrich Schütz Tagen, zum Festival Orgel Plus Bottrop und zum Orgelfestival Fugato Bad Homburg.


Portus Felicitatis

Johann Georg Reutter
Portus Felicitatis

Motets & Arias

La Gioia Armonica
Monika Mauch, Sopran
Stanislava Jirků, Alt


 


Bestell-Nr.: RAM 1302
       >>DIESE CD KAUFEN

Weitere Informationen zu diesem Titel



   

Antonio Caldara, Cantate, Sonate ed Arie

Antonio Caldara
Cantate, Sonate ed Arie

Musik für das Pantaleon

La Gioia Armonica
Jürgen Banholzer, Altus und Leitung

Pizzicato, Supersonic


Bestell-Nr.: RAM 0405
    >>DIESE CD KAUFEN

Weitere Informationen zu diesem Titel | Klangbeispiel